HomeILoginIHilfeIDialog
autogramm
Titel
Schrift:schrift_plusschrift_minus
Die Fertigung des neuen Midsize-SUV soll Ende 2016 anlaufen

 

Der Volkswagen Konzern hat die geplanten Investitionen am Standort Chattanooga und in die Produktion eines neu entwickelten Geländewagens für den US-Markt bekräftigt. Dazu will das Unternehmen im Bundesstaat Tennessee 600 Millionen Dollar investieren und 2.000 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Die Produktion des neuen Midsize-SUV soll Ende 2016 in Chattanooga anlaufen. Das neue Fahrzeug beruht auf der SUV-Studie CrossBlue , die erstmalig auf der auf der North American International Auto Show 2013 in Detroit zu sehen war.

„Mit diesem klaren Bekenntnis zum Standort Chattanooga bestätigen wir unser Engagement in Nordamerika und das Vertrauen in die hiesige Mannschaft. Mehr denn je müssen und wollen wir die spezifischen Wünsche unserer US-amerikanischen Kunden in den Fokus rücken, um sie mit unseren Fahrzeugen nicht nur zu überzeugen, sondern zu begeistern. Schritt für Schritt wollen wir so Vertrauen in die Marke Volkswagen zurück erobern“, sagte Michael Horn, Präsident und CEO der Volkswagen Group of America.

Nächster Artikel aus diesem Ressort


> Lesen Sie hierzu mehr