HomeILoginIHilfeIDialog
autogramm
Titel
Schrift:schrift_plusschrift_minus

Der Volkswagen Konzern erweitert mit einem neuen Getriebewerk in Tianjin sein Produktionsnetzwerk in China. Das Werk dort ist für eine jährliche Produktionskapazität von 450 000 Einheiten ausgelegt. Mehr als 1500 neue Arbeitsplätze sollen am neuen Standort entstehen. Die Investitionssumme für die erste Ausbaustufe des Werkes beläuft sich auf rund 230 Millionen Euro. Der Produktionsstart ist für Ende 2014 geplant. Tianjin gehört zu den größten Städten in China und liegt rund 150 Kilometer östlich von Peking. „Unser neues Getriebewerk unterstreicht einmal mehr, dass China und Volkswagen untrennbar zusammen gehören.

Tianjin wird zu einer tragenden Säule unseres chinesischen Produktionsverbundes und zum wirtschaftlichen Motor für die gesamte Region werden“, sagte Konzern-Vorstand Jochem Heizmann. Volkswagen errichtet den Standort Tianjin gemäß modernster technischer Standards. Dabei steht die Ressourceneffizienz und Umweltverträglichkeit der Fertigungsanlagen und -verfahren im Mittelpunkt.