HomeILoginIHilfeIDialog
autogramm
Titel
Schrift:schrift_plusschrift_minus
Die Neue Nationalgalerie in Berlin bot einen feierlichen Rahmen für die Präsentation des neuen Golf

Fotos: MultimediaCentrum / Knoth / Barenschee / Nass

Wenn Volkswagen ruft, kommt die Prominenz: Rund 1000 geladene Gäste strömten zur Weltpremiere des neuen Golf nach Berlin in die Neue Nationalgalerie. Zu den Gästen aus Wirtschaft, Politik, Medienwelt und Unterhaltung gehörten der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, der Aufsichtsratsvorsitzende des Volkswagen Konzerns, Ferdinand K. Piëch, weitere Aufsichtsräte, darunter Ursula Piëch, Mitglieder des Konzernvorstands, Vorstände der Marke Volkswagen und der Vorsitzende des Konzernbetriebsrats Bernd Osterloh. „autogramm” zeigt die Fotos des Abends.

FOTOSTRECKE


Stolz am Golf: (v.r.)Die Schauspieler Erol Sander, Clemens Schick und Heikko Deutschmann.


Ebenfalls unter den Gästen: Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (l.) mit dem Ehepaar Ursula und Ferdinand K. Piëch.

Unser Mann aus den Compliance-Filmen: Schauspieler Christian Ulmen mit seiner Ehefrau, TV-Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes.


„Alarm” für den Golf: „Cobra 11”-Actionstar Alex Pape.


Abseits vom Asphalt: Rennfahrerlegende Jacky Ickx mit seiner Frau Khadja Nin.

Freuten sich über die gelungene Golf-Premiere: Kommunikationschef Stephan Grühsem mit der Elektro-Pop Band Yello, Dieter Meier (l.) und Boris Blank (r.), und dem Hollywood-Star Ralf Möller.


Schauspieler-Traumpaar am Golf: Christian Berkel mit Ehefrau Andrea Sawatzki.

 

PRESSESTIMMEN


„Der Auftritt des Neuen hätte kaum opulenter ausfallen können. Wo normalerweise Kunstausstellungen von Weltruf gezeigt werden, ließ Volkswagen ein neues Auto ins Rampenlicht rollen.”
Neue Presse

„Der neue Golf ist etwas länger und flacher als sein Vorgänger. Dadurch wirkt er sportlicher. Er ist vollgepackt mit modernen Assistenzsystemen, die es bisher vor allem in Oberklasse-Autos gab.”
Braunschweiger Zeitung

„Auch Golf-Generation sieben wird ein Millionenerfolg werden – alles andere ist nahezu undenkbar.”
Neue Osnabrücker Zeitung

„Mit der neuen Version nehmen die Wolfsburger auch ihren Kritikern ein Stück weit den Wind aus den Segeln, die den Autobauer dafür anprangerten, nicht genug gegen den Spritdurst zu tun.”
HNA

„Was für ein grandioser Abend für Volkswagen, was für ein toller Startschuss für den neuen Golf!”
Wolfsburger Allgemeine

„Den größten Fortschritt sieht man nicht: Je nach Version soll der Golf bis zu 100 Kilogramm leichter sein als der Vorgänger.”
Hannoversche Allgemeine